Dankbriefe

Unten Dankbriefe im PDF-Format zum Downloaden

Lobetal, Juli 2017

Liebe Freunde,
heute habe ich ein paar Grüße aus einem Ferienlager für Sie übersetzt, Grüße des Dankes für Ihre, für unsere gemeinsame Unterstützung für diese Ferienprojekte. Womit auch immer Sie unsere Arbeit hier unterstützen – dieser Dank gilt Ihnen! Lassen Sie sich von der Freude anstecken.

Andrei schreibt aus dem Camp:
Im Lager haben wir eine sehr gute Atmosphäre! Hier ist Jugend von beiden Seiten der Front zusammen. Zwei Teilnehmer kommen sogar aus Russland. Über Politik sprechen wir nicht. So haben wir keine Probleme. Uns eint Gott, er ist in unserer Mitte. Und das, obwohl alle Predigten in Ukrainisch gehalten werden. Ungeachtet des kühlen, regnerischen Wetters, bei dem kaum einer baden mag, läuft das Camp super. Vielen Dank für Eure Unterstützung! Wir haben jetzt Eis und Äpfel und Bananen in unserem Camp und am Abend konnten wir leckere Würstchen am Feuer braten. Wir danken Euch und loben unseren Gott!

Einige junge Leute haben schon Dankgrüße geschickt:

- Ich heiße Julia, bin 14 Jahre alt und komme aus der Stadt Seversk. Ich möchte mich herzlich bedanken für die Möglichkeit, in diesem Camp dabei gewesen zu sein. Das war meine erste Fahrt in ein christliches Jugendcamp. Ich habe neue Freunde kennengelernt, die Jesus lieben. Die Zeit mit ihnen war sehr schön. Es gab interessante Spiele. Am besten hat es mir gefallen, aus Kisten einen Turm zu bauen. Die Predigten und Seminare haben sich mir eingeprägt. Bei einer dieser Veranstaltungen habe ich mich bekehrt. Ich habe viele Entscheidungen im Laufe dieser Woche gefällt, ich möchte mein Leben ändern! Möge Gott Sie reich segnen. Danke!

- Liebe Brüder und Schwestern, wir danken Euch für Euer gutes Herz und die Hilfe, die Ihr Vladislav S. erwiesen und ihm den Aufenthalt im Jugendcamp bezahlt habt. Er kam begeistert und mit Freude erfüllt von der Gemeinschaft mit der Jugend zurück. Wir danken Ihnen für Ihren Beitrag zu seiner geistlichen Entwicklung. Möge Gott Sie segnen.
Hochachtungsvoll - Rehabilitationszentrum „Arche der Erlösung“  in der Stadt Tshacov-Jar 11.07.2017
- Ich bin Timofej J.. Wir sind sieben Kinder in unserer Familie. Und ich konnte zum Camp fahren! Danke, das ich dabei sein konnte! Ich habe viel für mich mitgenommen und habe viele Leute kennengelernt. Auch die Sprecher haben mir gefallen, die Predigten waren interessant. Ich bin sehr froh, dass ich dort war und der Mission sehr dankbar für diese Reise.
- Ich danke Ihnen sehr für die Möglichkeit, mich auf dem Festival geistig und körperlich zu erholen. Ich freue mich, dass ich viele neue Freunde gefunden, Christus näher kennengelernt und viel gutes Neues auf den Seminaren gelernt habe. Unglaubliche Inspirationen und wundervolle Emotionen werden für immer in meinem Herzen bleiben. Danke, liebe Freunde, für Eure guten Taten!           
Anna S. 15 Jahre
- Ich danke Gott sehr dafür, dass er mir durch Euch die Möglichkeit eröffnet hat, bei so einem guten Camp dabei zu sein. Die Prediger haben mir sehr gefallen, die Themen waren aktuell. Es war klasse, alte Freunde wieder zu sehen und neue zu finden. Ich danke Gott und Euch!                          Elvira, 15 Jahre

Herzlich grüßt Sie                  Elisabeth Kunze

 

Dankbrief Juli 2017
Dankbrief Juni 2017

Dankbrief Mai 2017
Dankbrief April 2017
Dankbrief März 2017
Dankbrief Februar 2017
Dankbrief Januar 2
017
Dankbrief_2016_10

Dankbrief_2016_02
Dankbrief_2016_03