Schaffen wir das?

Noch 3-4 Lkw-Ladungen mit humanitären Hilfsgütern in diesem Jahr Transportkosten haben sich verdoppelt

Ladung 1:
Weihnachtsgeschenke für Kinder und Erwachsene
2 Krankenhausbetten
2 Notfallliegen
38 Fahrräder
Bekleidung, Schuhe, Bettzeug, Geschirr, Haushaltsbedarf, Spielzeug
ist bereits in Ternopil angekommen. Frachtkosten: 1900 € bezahlt

Ladung 2
36 Krankenhausbetten und Nachttische,
Bekleidung, Schuhe, Bettzeug, Geschirr, Haushaltsbedarf, Spielzeug
35 Gehwagen, 10 Rollstühle
Die Betten sind bestimmt für Menschen mit erheblichen Einschränkungen. Jeder von ihnen freut sich riesig über ein solches Bett! 36 Menschen mit Behinderungen können wir mit einem solchen Transport eine riesige Freude bereiten.
Ist unterwegs. Frachtkosten 1950 €

Ladung 3
10 000 Kuscheltiere für Weihnachten
7 Krankenhausbetten, Schulmöbel, Nachttische
Bekleidung, Schuhe, Bettzeug, Geschirr, Haushaltsbedarf, Spielzeug
geplant. Frachtkosten voraussichtlich 2000 €

Ladung 4
Einrichtung aus zwei Arztpraxen
Bekleidung, Schuhe, Bettzeug, Geschirr, Haushaltsbedarf, Spielzeug
Werden wir voraussichtlich, wenn irgend möglich, auf Januar2020 verschieben - in der Hoffnung auf geringere Trachtkosten.

Das alles sind schon zugesagte oder hier bereitliegende Sachspenden.
Für jeden dieser Transporte werden wir voraussichtlich um die 2000  € Transportkosten aufbringen müssen.
Können wir das schaffen? Helfen Sie uns dabei?

 

Schreibe einen Kommentar