Springe zum Inhalt

Neue Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten jetzt:
Montag bis Freitag von 8-16 Uhr, Mittwoch 8-18 Uhr.
Jeweils am 1. Samstag im Monat von 10-14 Uhr geöffnet.
An Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Aktuell werden benötigt (ergänzte Liste):
- Fahrräder (es gibt kaum Treibstoff, und wenn ist er nahezu unerschwinglich teuer)
- Wasserreinigungstabletten (wo die Trinkwasserversorgung unterbrochen ist)
- Wasserbehälter
- Kanister für Treibstoff
- Salz
- Betten, Tische und Stühle, Regale, Nachttische, kleine Schränke
- Rollstühle
- Lebensmittel, mindestens 3 Monate haltbar.
Zum Beispiel:
Eintopf in Dosen, Konserven, Kondensmilch und Milchpulver, Müsli- und Proteinriegel, Erdnussbutter, Tassensuppen, Reis, Buchweizen, Nudeln, Schokolade, Kaffee, Tee, Zucker. Haferflocken, Rosinen, Knäckebrot, Margarine, Gebäck, ...
- Arzneimittel, Verbandsmaterialien, alles zur Blutstillung,
- Für Evakuierungshelfer: Kugelsichere und Splitterschutzwesten, Schutzhelme
- Notstromaggregate, Taschenlampen, Powerbank,
- Hygieneartikel (Pampers für groß und klein, feuchte Reinigungstücher, Toilettenpapier, Damenhygieneartikel, Seife, Duschgel, Haarwäsche, Zahnbürsten, Zahnpasta...)
- Kerzen
- Matratzen und Bettzeug
- Waschmittel und Hand-Geschirrspülmittel
- Arbeitshandschuhe, Werkzeug
Wir nehmen jetzt wieder gut erhaltene, saubere Bekleidung für den Sommer, auch Übergangsbekleidung und Schuhe entgegen. Winterbekleidung bitte erst ab August. Danke!

Online-Spende: https://www.kd-onlinespende.de/projekt-details.html...
BITTE unterstützt uns auch mit Geldspenden!
Für Transportkosten wird Geld benötigt. Und mit Geld können wir auch dort schnell helfen, wohin wir gerade keine Hilfsgüter schicken können.
Vielen Dank für alle Hilfe!

Spenden via Überweisung aufs Spendenkonto:
IBAN DE17 3506 0190 0808 0808 00
SWIFT/BIC GENO DE D1 DKD
Inhaber: cura hominum e.V.
KD-Bank eG
Spendenzweck: Nothilfe

PayPal-Spenden an: cura-hominum@cidnet.de

Unsere Transporte fahren, so oft sie gefüllt sind, direkt in die Ukraine. Dann werden die Spenden über unsere lokalen Partner im Land jeweils dort verteilt, wo die Hilfe not-wendig gebraucht wird.

Schreibe einen Kommentar